Vor allem auf der Anfahrt zu einer Einsatzstelle hat es die Besatzung eines Feuerwehrfahrzeugs sehr eilig. Das schnelle Eintreffen an der Einsatzstelle ist für die Personen oft überlebenswichtig. Sicherheit geht jedoch auch hier vor. Bedenken Sie bitte, dass die Feuerwehrfahrzeuge groß und schwer sind. Nicht an jeder Stelle kann solch ein Fahrzeug gefahrlos überholen. Bei einer abrupten Bremsung muss das Fahrzeug wieder beschleunigt werden, was auf Grund des hohen Gewichts viel länger dauert, als bei einem PKW.

Daher sollten Sie bei einem von hinten herannahenden Feuerwehrfahrzeug nicht gleich stark abbremsen, sondern zunächst einmal nachsehen, ob es überhaupt möglich ist, Ihren PKW zu überholen. In nicht einsehbaren Kurven, an Verkehrsinseln und Kreisverkehren beispielsweise, kann Sie auch ein Feuerwehrfahrzeug nicht überholen. Es muss zwangsläufig stark abbremsen. Fahren Sie daher in solchen Situationen lieber normal weiter und bremsen Sie erst dann ab, wenn ein gefahrloses Überholen Ihres PKW möglich ist.

Blaulicht