Am Dienstag, dem 20. Oktober, wurden wir um 07.14 Uhr zu einem Verkehrsunfall an jenen Unfallort alarmiert, an welchem sich bereits zwei schwere Unfälle in der Vergangenheit ereigneten.  

 

Trotz des angefrästen Straßenabschnittes, verlor eine Lenkerin auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Straße ab. 

Beim Eintreffen an der Unfallstelle war die verletzte Person bereits am Weg ins Krankenhaus und wir konnten mit den Aufräumarbeiten beginnen.

Nach kurzer Zeit konnte die zum Teil abgesperrte Straße von der Exekutive wieder für den Verkehr freigegeben werden.