Um 18:26 wurde die Feuerwehr Oberndorf gemeinsam mit der Feuerwehr Hub-Lehen und Diesendorf zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Kurz nach der Alarmierung rückte das erste Einsatzfahrzeug zum Unfallort aus.

Der männliche Unfalllenker musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der junge Fahrer war bei vollem Bewusstsein und konnte uns genau schildern wie sich der Unfall zugetragen hatte. Er wollte einen Kleinbus mit Anhänger überholen, als dieser plötzlich in eine Nebenstraße abbiegen wollte. Der Fahrer des Ford Focus verriss daraufhin seinen Wagen und überschlug sich in der Wiese. Der Fahrer hatte sehr viel Glück und musste mit Verletzungen unbekannten Grades ins Krankenhaus St. Pölten gebracht werden. Nach 1 Stunde war für uns der Einsatz beendet.