Gegen 19:30 wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Warum der 20-Jährige Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat ist noch unklar.

Der Fahrzeuglenker verlor auf der Fahrt von Oberndorf Richtung Purgstall die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen mehrere Bäume. Das Fahrzeug wurde dabei so schwer deformiert, dass er nur mehr mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Wrack befreit werden konnte. Der Mann wurde mit schweren Kopfverletzung vom Notarzthubschrauber ins Landesklinikum St. Pölten geflogen. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Danke an Rötzer Gerhard (NÖN) für die Fotos.