Livebericht vom Landesfeuerwehrjugendlager in Wolfsbach bei Amstetten. Anreise am Donnerstag um 9:00 Uhr. Ankunft in Wolfsbach 10:00 Uhr. Danach wurde in Windeseile das Zeltlager errichtet, da sich bereits die ersten Regenschauer ankündigten.

Zum Mittagessen gab es faschierte Leibchen mit Kartoffeln und roter Rübensalat. Nachdem wir alle gestärkt waren, konnten wir unser Zeltlager  fertig einrichten und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen. Zum Abendessen wurden wir mit Tortellini in Kräuter-Käsesauce verköstigt. Um 20:45 Uhr fand dann die Lagereröffnung durch den Landesfeuerwehrkommandanten Dietmar Fahrafellner statt. Eigentlich sollte es auch ein Feuerwerk geben, welches aber Wetter bedingt auf Freitag verschoben wurde.

Am Samstag war um 6:00 Uhr Tagwache, da wir bereits um 8:30 Uhr zum Leistungsbewerb in Bronze antreten mussten. Unsere Jungs zeigten dabei Ihr ganzes Können. Das genaue Ergebnis ist uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt, aber die Chancen auf einen TOP 10 Platz stehen sehr gut. Zu Mittag gab es dann Puten-Geschnetzeltes mit Gemüsereis und am Nachmittag standen dann einige Spiele am Programm und auch ein kurzer Besuch beim Pool.

Das war der erste Teil unseres Berichts zum Landesfeuerwehrjugendlager, am Sonntag haben wir dann alle Ergebnisse schwarz auf weiß und können auch noch weitere Fotos veröffentlichen.